// Klettern

ist eine Trendsportart, die immer mehr Menschen - vom Kind bis zum Erwachsenen - in ihren Bann zieht. Der sichere Aufenthalt in und an der Kletterwand erfordert vom Kletternden eine hohe Fähigkeit komplexe und koordinative Bewegungen kraftvoll umzusetzen.

// Therapieklettern

ist eine Behandlungsmethode,  welche die Vorteile des Kletterns (Motivation, Compliance, Förderung des Selbstvertrauens,... ) mit therapeutischen Zielen wie Verbesserung der Koordination, Kraft und Stabilität verbindet.
 

 

// Ausbildungsinhalte

/ Kennenlernen der Kletterbewegung als Voraussetzung für die eigenen therapeutischen Fähigkeiten.
/ Erfahren der therapeutischen Relevanz von Aspekten der Kletterbewegung.
/ Erarbeiten praktischer Übungsreihen für diverse Indikationen.

// Ziele

/ Entwicklung eines therapeutisch-analytischen Verständnisses der Kletterbewegung.
/ Verwenden der Kletterwand im therapeutischen Kontext zur gezielten, individuellen und patientenbezogenen Therapie.

 

 

Kursangebote für Teilnehmer

// PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, SportwissenschaftlerInnen, ÄrztInnen ...

Am Beginn dieses 2-tägigen Kurses steht der Einblick in das theoretische Konzept  der Kletterbewegung. Darauf aufbauend  wird die therapeutische Relevanz von Teilaspekten  der Kletterbewegung erarbeitet. Die Theorie wird anschließend in praktischen Übungsreihen anhand unterschiedlicher therapeutischer Fragestellungen veranschaulicht. Dabei  werden sowohl bewegungskoordinative, als auch gelenksstabilisierende und kräftigende Aspekte der Kletterbewegung analysiert.

Mit Abschluss der Fortbildung sollen die TherapeutInnen die Fähigkeit erwerben, die  Kletterwand als geeignetes Therapiemittel zur  gezielten, individuellen und patientenbezogenen Behandlung zu nutzen.

 

Angebote für Institutionen

// Spitäler, Physiopraxen, Rehazentren, Gesundheitseinrichtungen, Kletterhallen, ...

Auf Grund der zunehmenden Dichte an Kletter- bzw. Therapiekletterwänden in verschiedenen Institutionen möchten wir Ihnen ein auf ihre Gegebenheiten und Vorstellungen abgestimmtes Fortbildungsprogramm anbieten. Zeitrahmen, Ort und Inhalte können von Ihnen nach Absprache individuell gestaltet werden.

Kursangebote für Teilnehmer

// PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, SportwissenschaftlerInnen, ÄrztInnen ...

Am Beginn dieses 2-tägigen Kurses steht der Einblick in das theoretische Konzept  der Kletterbewegung. Darauf aufbauend  wird die therapeutische Relevanz von Teilaspekten  der Kletterbewegung erarbeitet. Die Theorie wird anschließend in praktischen Übungsreihen anhand unterschiedlicher therapeutischer Fragestellungen veranschaulicht. Dabei  werden sowohl bewegungskoordinative, als auch gelenksstabilisierende und kräftigende Aspekte der Kletterbewegung analysiert.

Mit Abschluss der Fortbildung sollen die TherapeutInnen die Fähigkeit erwerben, die  Kletterwand als geeignetes Therapiemittel zur  gezielten, individuellen und patientenbezogenen Behandlung zu nutzen.

Kursbezeichnung

Ort Termin    
// Physiozentrum für Weiterbildung Wien 20.11.2015- 21.11.2015 info anmeldung
// Physiozentrum für Weiterbildung Wien 03.06.2016-
04.06.2016
info anmeldung
// Physiozentrum für Weiterbildung Wien 12.11.2016-
13.11.2016
info anmeldung

 

Kursangebote für Teilnehmer

// Spitäler, Physiopraxen, Rehazentren, Gesundheitseinrichtungen, Kletterhallen, ...

Auf Grund der zunehmenden Dichte an Kletter- bzw. Therapiekletterwänden in verschiedenen Institutionen möchten wir Ihnen ein auf ihre Gegebenheiten und Vorstellungen abgestimmtes Fortbildungsprogramm anbieten. Zeitrahmen, Ort und Inhalte können von Ihnen nach Absprache individuell gestaltet werden.

Kursbezeichnung

Ort Termin   anmeldung
// Kletterhalle Marswiese Wien 24.11.2014-
25.11.2014
   
// Klinikum für Orthopädie und Rheumatologie Baden 19.11.2013-
20.11.2013
   
// Landesklinikum Wiener Neustadt 02.03.2012    
// Kurhotel Bad Pirawarth 25.06.2012    

 

// Mag. Andrea Maruna


Andrea Maruna gilt als eine der führenden Sportkletterinnen Österreichs. Als ausgebildete Sportwissenschaftlerin und staatl. geprüfte Kletterinstruktorin absolvierte sie 2005 die Ausbildung zur Physiotherapeutin und schloss daran neben diversen Fortbildungen 2008 die Ausbildung zur Sportphysiotherapeutin ab. Neben der selbständigen Tätigkeit in einer sportorthopädischen Praxisgemeinschaft (SPOT) nutzt sie seit 2008 ihr umfangreiches, spezifisches Wissen zur Kletterbewegung um es freiberuflich zur therapeutischen Behandlung von Patienten einzusetzen. Durch ihre Vorreiterrolle im Bereich des therapeutischen Kletterns wurde sie 2009 für eben jenes Gebiet ins Lehrbeautragtenteam der FH für Physiotherapie aufgenommen.

// Facts

  • Physiotherapie//Sportphysiotherapie
  • Instruktorin Sportklettern
  • Sportwissenschaftlerin
  • Externe Lehrbeauftragte an der FH für Physiotherapie




 

 

 

// Mag. Bernhard Kerschbaumer


Bernhard Kerschbaumer ist seit seiner Jugend intensiv mit allen Facetten des Klettersports verbunden. Mit seiner Ausbildung zum Sportphysiotherapeuten und zum staatl. geprüften Sportkletterinstruktor Leistungssport ist er aktuell sowohl im Therapie- wie auch im Trainingsteam der Kletterhalle Wien. Auch er nutzt sein umfangreiches physiotherapeutisches und spezifisch klettertechnisches Wissen um es freiberuflich zur klettertherapeutischen Behandlung von Patienten einzusetzen. Der studierte Soziologe ist seit 2001 im 7. Bezirk in Wien in eigener Praxis als Physiotherapeut selbständig tätig.

// Facts

  • Physiotherapie//Sportphysiotherapie
  • Instruktor Sportklettern Leistungssport
  • Soziologe
  • Geschäftsführung "boulderbar" in Wien

 


 

// Mag. Andrea Maruna

   andrea@theraclimb.at

   +43 650 3378861
 

// Mag. Bernhard Kerschbaumer

bernhard@theraclimb.at

  +43 664 2533799

// Impressum


für den Inhalt verantwortlich:

theraclimb (Mag. Andrea Maruna und Mag. Bernhard Kerschbaumer)

Dienstleistungen im Bereich Schulung und Fortbildung für Gesundheitsberufe.

 

// Mag. Andrea Maruna

   andrea@theraclimb.at

   +43 650 3378861
 

// Mag. Bernhard Kerschbaumer

   bernhard@theraclimb.at

   +43 664 2533799